Duisburg: Soliaktion für Ursula Haverbeck

Duisburg: Soliaktion für Ursula Haverbeck

Am gestrigen Samstag, den 16.06.2018, erreichte uns ein anonym gedrehtes Video, in dem gezeigt wird, daß es auch in Duisburg Menschen gibt, die sich mit der 89-jährigen, inhaftierten Frau Ursula Haverbeck verbunden fühlen.

In dem Video wird gezeigt, wie ein Aktivist, augenscheinlich von der Forums-Terrasse im Duisburger Einkaufszentrum auf der KÖ, eine Tasche mit Papierschnipsel unter’s Volk bringt. Die Schnipsel fanden den direkten Weg zum einkaufenden Duisburger Bürger, der sich nicht nur in dem großen Konsumtempel, sondern auch auf dem Wochenmarkt aufhielt.

Es ist wünschenswert, daß diese Aktion eine große Aufmerksamkeit erreicht hat. Der Kreisverband Duisburg von DIE RECHTE solidarisiert sich jedenfalls mit dem Aktivisten und hofft auf weitere Aktionen zu der kommenden Aktionswoche für Frau Haverbeck.

Im Anhang das zugesandte Video und Bildmaterial:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: DIE RECHTE – Kreisverband Duisburg

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.