Hildesheim: Erfolgreiche Kundgebung mit anschließender Kreisverbandsgründung!

Hildesheim: Erfolgreiche Kundgebung mit anschließender Kreisverbandsgründung!

Am Samstag (27. Juli 2019) fand in Hildesheim eine Kundgebung statt, die sich gegen Pressehetze und staatliche Repressionen richtete. Bereits im Vorfeld wurde deutlich, wie berechtigt das Motto ist, die Versammlungsbehörde versuchte, die Nutzung einer Lautsprecheranlage zu untersagen. DIE RECHTE zog jedoch vor Gericht und gewann einmal mehr, letztendlich durfte die Lautsprecheranlage genutzt werden. Vor etwa 30 Aktivisten wurde am frühen Nachmittag verdeutlicht, welche Schikanen es regional sowie bundesweit gegen die nationale Bewegung gibt und wie wichtig es dennoch ist, eigene Forderungen konsequent zu vertreten. Thematisiert wurden etwa die Schikanen gegen die letzte Demonstration am 17. Mai 2019 in Hildesheim oder die Repressionen gegen junge Nationalisten aus Braunschweig, auch die bundesweite Hetze nach dem Mord an Walter Lübcke, der im „Kampf gegen Rechts“ instrumentalisiert wird, wurde aufgegriffen. Trotz großspurigen Aufrufen, die „Nazikundgebung zum Desaster“ zu machen, fanden sich nur einige Dutzend Gegendemonstranten ein – sie konnten die Veranstaltung nicht stören. Bei der Abreise wurde es noch kurz hektisch, als der Lautsprecherwagen mit einem Milchshake beworfen wurde. Als die Insassen ausstiegen, um den Täter festzuhalten, ergriff gleich der gesamte, linke Pulk die Flucht. Die Zeiten, in denen Antifa „Angriff“ heißt, sind eben auch in Hildesheim schon lange vorbei.

Johannes Welge zum Vorsitzenden des Verbandes Braunschweig / Hildesheim gewählt

Im Anschluß an die Kundgebung fand der offizielle Gründungsparteitag des Kreisverbandes Braunschweig / Hildesheim statt, mit dem in Zukunft in unserer Region nationale, öffentliche Aktivitäten weiter vorangetrieben werden sollen. Zum Vorsitzenden wurde einstimmig Johannes Welge gewählt, der auch Versammlungsleiter der vorausgegangenen Kundgebung gewesen ist. Mit uns wird in Zukunft zu rechnen sein!


Zum Kreisvorsitzenden wurde Johannes Welge (Bad Salzdetfurth) gewählt

Quelle: DIE RECHTE – Kreisverband Braunschweig / Hildesheim

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.