Unterstützt die „Fridays gegen Altersarmut“: Am 24. Januar finden über 100 Mahnwachen in ganz Deutschland statt!

Unterstützt die „Fridays gegen Altersarmut“: Am 24. Januar finden über 100 Mahnwachen in ganz Deutschland statt!

Es bewegt sich etwas im Volk: Nach monatelanger „Fridays for Future“ – Klimahysterie, hat sich eine Gegenbewegung gebildet, die insbesondere von älteren Menschen getragen wird, welche schon heute die katastrophalen Auswirkungen der deutschen Sozialpolitik spüren. Unter dem denglischen Slogan „Fridays gegen Altersarmut“, wird für Freitag (24. Januar 2020) bundesweit in über 100 Städte mobilisiert, in denen es Protestkundgebungen gegen die behandlung von Rentern in der Bundesrepublik geben soll. Während für die Sanierung von Großkonzernen, die Alimentierung von Fremden aus der ganzen Welt (oft auch ohne Bleiberecht in Deutschland) oder die Pensionen der sogenannten „Volksvertreter“ aus der etablierten Politik Millionen über sind, wird an denen, die unser Land (wieder-)aufgebaut haben, gespart. Altersarmut gehört heute zum traurigen Normalfall und stellt keine Ausnahme dar. Deshalb ist die neue Bewegung in jeder Hinsicht zu unterstützen!

Die „Fridays gegen Altersarmut“ sind explizit überparteilich und Parteienwerbung ist bei den Veranstaltungen nicht erwünscht – das sollte respektiert werden. Natürlich bieten die Veranstaltungen aber eine gute Möglichkeit, sich mit ähnlich gesinnten auszutauschen, zu vernetzen und den Widerstand gegen das Establishment noch breiter auszubauen. Geht deshalb zu den Veranstaltungen in eurer Stadt. Verhaltet euch diszipliniert, aber bietet durchaus Hilfe an, wenn etwa im Versammlungsrecht unerfahrene Bürger von staatlichen Organen oder möglichem, linken Gegenprotest schikaniert werden. Als Nicht-Störer dürft ihr zudem durch die Polizei nicht von Veranstaltungen ausgeschlossen werden. Sollten übereifrige Behörden dennoch gegen euch vorgehen, dokumentiert die Vorfälle (am besten per Video, sonst per Gedächtnisprotokoll), wir werden diese im Nachgang zusammen mit unserer Rechtsabteilung aufarbeiten und juristisch verfolgen. Ansonsten gilt es, eine vielleicht neuaufkommende Bewegung, die im Jahr 2020 endlich die Stimme der alten, benachteiligten und zuletzt massiv beleidigten (Stichworte „Umweltsau“, „Nazisau“) Generationen ertönen lässt! Geht am 24. Januar mit euren Freunden und Bekannten auf die Straße!

Nachfolgend eine (unvollständige) Übersicht über geplante Protestaktionen, Ergänzung in den Kommentaren erwünscht!

Baden-Württemberg

Bad Herrenalb – 16 Uhr – Am Rathausplatz

Balingen – 14 Uhr – Marktplatz

Bietigheim-Bissingen – 14 Uhr – Marktplatz (bei den Arkaden)

Freiburg – 16 Uhr – am Platz der alten Synagoge

Freudenstadt – 17 Uhr – am Oberen Marktplatz

Heidelberg – 15 Uhr – Bismarckplatz

Heidenheim – 15 Uhr – Eugen-Jaekle-Platz

Karlsruhe – 16 Uhr -Ecke Waldstraße / Kaiserstraße

Laichingen – 15 Uhr – Marktplatz

Nürtingen – 15 Uhr – Eisccafe Da Claudio

Rastatt – 17 Uhr – Kaiserstraße (Vorm Rathaus)

Schwäbisch Gmünd – 17 Uhr – Marienbrunnen (Marktplatz)

Schwetzingen – 16 Uhr – Lutherhaus

Singen – 16 Uhr – Fußgängerzone am Hauserbrunnen (bei Heikorn)

Sinsheim – 15 Uhr – Einkaufscentrum Hütter / C&A

Stuttgart 16 Uhr – Königsstrasse / Schlossplatz (Commerzbank)

Bayern

Ansbach – 14 Uhr – Martin Luther Platz

Aschaffenburg – 17 Uhr – Goldbacherstr./ Haltestelle Herstallturm (Nähe Eingang zum Schöntal)

Augsburg – 16 Uhr – am Manzu Brunnen Königsplatz

Bad Tölz – 16.30 Uhr Marktstr / Am Brunnen

Bamberg – 14 Uhr – Am Maximiliansplatz

Burgkunstadt – 17 Uhr – Alter Postweg 1 (gegenüber Sonderpreis-Baumarkt)

Forchheim/Oberfranken – 16 Uhr -Hauptstraße (Rathausmarkt am Brunnen)

Fürth – 15 Uhr – Kleine Freiheit (vor dem Brunnen

Hof (Saale) – 16 Uhr -Altstadt an der Marienkirche

Landshut – 15 Uhr – Rathaus Marktplatz

Lauf – 15 Uhr – Marktplatz vor der Commerzbank

Memmingen – 12 Uhr – Vor dem Brunnen

München-Mitte – 14 Uhr – Marienplatz vorm Rathausturm

Oettingen – 14 Uhr – am Marktplatz

Trennfurt – 16 Uhr – 1Ortseingang am Kreisel (Nähe Firma Wika)

Waldkraiburg – 16 Uhr – Stadtplatz / Müllermarkt

Zirndorf – 10 Uhr – vor dem Rathaus

Berlin

Berlin-Mitte – 12 Uhr – vor der SPD-Parteizentrale (Wilhelmstr. 141)

Berlin-Mitte – 15 Uhr – Alexanderplatz

Berlin-Mitte – 17 Uhr – Brandeburger Tor / Pariser Platz

Berlin – Kreuzberg – 18 Uhr – Hermannsplatz (Ecke Hasenheide, hinter Karstadt)

Berlin Spandau – 15 Uhr – Rathaus Spandau

Brandenburg

Eberswalde – 14 Uhr – Marktplatz,(gegenüber Rossman-Drogeriemarkt)

Lauchhammer – 16 Uhr – Dietrich-Heßmer-Platz 5

Neuruppin – 12 Uhr – Schulplatz

Perleberg – 15 Uhr – Auf dem großen Markt

Potsdamm – 16 Uhr – Luisenplatz

Schwedt – 15 Uhr – Platz der Befreiung

Bremen

Bremen – 16 Uhr – vor der Bremer Bürgerschaft

Bremerhaven – 17 Uhr -Vor der großen Kirche / gegenüber Karstadt (in der Fußgängerzone)

Hamburg

Hamburg – 15 Uhr- Rathausmarkt

Hamburg-Harburg – 17 Uhr – Rathaus Harburg

Hessen

Butzbach – 14 Uhr – Marktplatz

Darmstadt – 15 Uhr – Luisenplatz

Einhausen – 17 Uhr – Am Marktplatz

Erbach-Odenwald – 11 Uhr – Marktplatz

Eschwege – 16 Uhr – Deutsche Bank (Ecke Stad/Forstgasse)

Frankfurt (Main) – 15 Uhr / FFM- Flughafen Terminal 1 Halle B Ebene 2, gegenüber Lufthansa

Hanau – 16 Uhr – Treffpunkt am Forum in Hanau

Kassel – 16 Uhr – Am Königsplatz (zwischen Kiosk und City Point)

Kassel – 16 Uhr – Opernplatz (am Spohr Denkmal)

Marburg – 17 Uhr – auf dem Bahnhofsplatz

Seligenstadt – 17 Uhr – Marktplatz

Wiesbaden – 11 Uhr – Am Wiener Platz

Witzenhausen – 15 Uhr – Marktplatz

Mecklenburg-Vorpommern

Neubrandenburg – 16 Uhr – Marktplatz / HKB Turm

Rostock – 15 Uhr – Neuer Markt

Stralsund – 1 Uhr – Auf dem alten Marlt

Wolgast – 17 Uhr – Platz der Jugend

Niedersachsen

Braunschweig – 17 Uhr – Kohlmarkt

Dornum – 16 Uhr – Marktplatz

Essen / Oldenburg – 14 Uhr – vorm Edeka Rabal

Goslar – 11 Uhr – Rosenstraße gegenüber Woolworth

Göttingen – 16 Uhr – Am Gänseliesel

Hannover – 17 Uhr – Kröpke

Haren-Ems – 15 Uhr – vor dem Rathaus

Lüneburg – 15 Uhr – Rathausmarkt (am Lunabrunnen)

Melle – 17 Uhr – Marktplatz vor dem Rathaus

Oldenburg – 16 Uhr – Langestr.12 (Höhe Volksbank)

Osnabrück – 16 Uhr – in der Großen Straße (vor L+T)

Rothenburg-Wümme – 16 Uhr – am neuen Markt

Salzgitter-Bad – 17 Uhr – Bahnhofsvorplatz Richtung Edeka

Schöningen – 14 Uhr – An der Kirchenmauer (gegenüber der Apotheke)

Stadthagen – 14 Uhr – Marktplatz am alten Rathaus

Wiesmoor – 10 Uhr – Marktplatz

Wilhelmshaven – 17 Uhr – Gotthilf-Hagen-Platz

Nordrhein-Westfalen

Aachen – 15 Uhr – vorm alten Rathaus

Aachen-Burtscheid – 15 Uhr Benediktinerstr. 39 (vor dem Gebäude der Rentenversicherung)

Bad Salzufflen – 15 Uhr – Auf dem Salzhof

Bergisch Gladbach – 16 Uhr – Konrad-Adenauer-Platz

Bochum – 16 Uhr – Willy Brandt Platz

Bonn – 16 Uhr – Münsterplatz

Borken – 15 Uhr – Marktplatz

Bottrop – 17 Uhr – Altmarkt

Brilon – 16 Uhr – Marktplatz

Brühl – 11 Uhr – Rathaus Uhlstr.

Castrop Rauxel – 16 Uhr – Am Markt

Dortmund-Hörde – 15 Uhr – an der schmalen Mathilde

Dortmund-Mitte – 15 Uhr – Reinoldikirche (auf dem Ostenhellweg)

Duisburg-Rheinhausen – 15 Uhr – Friemerheimmarkt (Kronprinzenstr./Kaiserstr)

Düsseldorf-Mitte – 17 Uhr – Schadow Platz

Düsseldorf-Nord – 16 Uhr – Liegegangstr. (Nähe Karstadt)

Erkelenz-Holzweiler – 15 Uhr – Treffpunkt Alte Schule

Eschweiler – 10.30 Uhr – Marienstr. (Vor Peek und Cloppenburg)

Essen – 14 Uhr – Willy Brandt Platz

Gelsenkirchen -16 Uhr – Heinrich-König-Platz

Gescher – 17 Uhr – Rathausplatz

Greven – 16 Uhr – Marktplatz

Heinsberg – 16 Uhr -Am Burgberg

Hellenthal (Eifel) – 11 Uhr – Kölnerstraße (Höhe Kreissparkasse)

Herford – 16 Uhr – am Altenmarkt

Kempen – 16 Uhr – auf dem Buttermarkt

Köln-Porz – 17 Uhr – Josefstraße / Hermannstraße

Lemgo – 16 Uhr – Marktplatz

Menden – 17 Uhr – vor dem Rathaus in Menden

Mettmann – 18 Uhr – Talstraße / Ecke Breite Straße

Radevormwald – 11 Uhr – Schlossmacherplatz (vorm Gebäude Hürxtal)

Recklinghausen – 18 Uhr – Marktplatz / Altstadt

Schwerte – 16 Uhr – Fußgängerzone Hüsingstr. (vor Haus Nr. 2)

Selm – 17 Uhr – Willy Brandt Platz

Übach-Palenberg – 15 Uhr – Magnus Einkaufspark / Am Wasserturm

Viersen – 15 Uhr – Rathausmarkt 1 (vor dem Service Center, Nähe Cafe Mokka)

Werdohl – 17 Uhr – Brünninghausplatz

Werne a. d. Lippe – 15 Uhr – Center gegenüber Sporthaus Werne

Wuppertal – 16 Uhr – Elberfeld vor den City Arkaden

Rheinland-Pfalz

Altenkirchen – 16 Uhr – Marktplatz

Bad Kreuznach – 14 Uhr – Mannheimer Str. / Fußgängerzone am Salinenplatz (Brunnen)

Frankenthal – 16 Uhr – Rathausplatz

Grünstadt – 16 Uhr – Fußgängerzone (an der Drehscheibe)

Kaiserlautern – 15 Uhr – Riesenstr. (vor Juwelier Christ)

Koblenz – 17 Uhr – Vorplatz Herz-Jesu-Kirche

Landau – 16 Uhr – vor dem Rathaus

Mainz – 12 Uhr – Ludwigstraße (Vor dem Staatstheater)

Neuwied – 16 Uhr – auf dem Luisenplatz vor dem Fahnenhügel

Trier – 14 Uhr – Hauptmarkt / Marktkreuz

Unkel-Rheinbreitbach – 16 Uhr – Willy-Brandt-Platz

Worms – 15 Uhr – Obermarkt (vor dem Schicksalsrad)

Zell (Mosel) – 14 Uhr – Schwarzer-Katz-Brunnen

Saarland

Saarbrücken – 16 Uhr Brunnen am Sankt Johanner Markt

Braunshausen – 10 Uhr – Ernst Wagner Str.20 (gegenüber der Kirche)

Sachsen

Dresden – 14 Uhr – Prager Str. / Höhe Mc Donalds

Leipzig – 14 Uhr – am Augustusplatz / Mendebrunnen

Sachsen-Anhalt

Haldensleben – 14 Uhr – vor dem Rathaus

Halle (Saale) – 14:00 Uhr – Marktplatz

Magdeburg – 16 Uhr – 16:00 18:00 – Treffpunkt vor dem Biolounge

Staßfurt – 16 Uhr – Sperlingsberg

Schleswig-Holstein

Heide – 17 UHR am Böttcher Rondell

Lübeck – 16 Uhr – Breite Straße / Commerzbank

Meldorf – 10 Uhr – Meldorfer Dom / Marktplatz

Mölln – 14 Uhr – auf dem Bauhof / Brunnen (Wasserkrüger Weg/Ecke Hauptstr.)

Plön – 15 UHR – Schlossberg 3-4 / Rathausplatz

Rendsburg – 14 Uhr – Schiffsbrückenplatz

Wesselburen – 14 Uhr – Bushaltestelle Dohrnstr. /Edeka

Thüringen

Erfurt – 16 Uhr – Angerdreieck

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.