Turbulenter Infotisch von DIE RECHTE in Braunschweig

Turbulenter Infotisch von DIE RECHTE in Braunschweig

Am Dienstag (11. Februar 2020) hieß es mal wieder: DIE RECHTE auf der Straße in Braunschweig. Schlechtes Wetter ist für uns kein Grund, unsere Aktivitäten einzuschränken und so trafen wir uns gut gelaunt pünktlich um 15.00 am City Point um aufzubauen. Zu unserer großen Freude gab es dieses Mal auch etwas Gegenprotest von etwa 20 plärrenden Antifas, besoffenen Obdachlosen und anderen skurrilen Gestalten. Ein zahnloser Gutmensch, der unseren Stand angreifen wollte und Material entwendete, wurde direkt von uns festgesetzt und der Polizei übergeben. Sturm Sabine fegte etwas an uns vorbei und auch etwas Hagel fiel vom Himmel. Bei solchen Witterungsverhältnissen ist das Interesse der Menschen an Informationen normalerweise verschwindend gering, jedoch zogen die kreischenden Zecken wirklich jeden Blick der Passanten in unsere Richtung. So auch den von zwei neuen Interessenten, die uns mit Getränken versorgten und möglicherweise bald öfters bei uns anzutreffen sein werden.

Wir blicken auf einen durchaus positiven Tag zurück und freuen uns schon auf die nächsten Aktionen in der Löwenstadt!

Quelle: DIE RECHTE – Kreisverband Braunschweig / Hildesheim

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.