Bremen: DIE RECHTE als einzige nationale Partei zur Bürgerschaftswahl zugelassen!

Bremen: DIE RECHTE als einzige nationale Partei zur Bürgerschaftswahl zugelassen!

DIE RECHTE kandidiert bei der Bremer Bürgerschaftswahl, die zeitgleich zur Europawahl am 26. Mai 2019 stattfinden wird, mit einem Wahlvorschlag im Bereich Bremerhaven, wo sich im vergangenen Jahr ein Kreisverband gegründet hatte, der seither äußerst umtriebig ist. Am Freitag (8. März 2019) tagte der Wahlausschuß, der darüber entscheidet, welche Parteien zur Bürgerschaftswahl zugelassen werden. DIE RECHTE erfüllte dabei die Voraussetzungen und wird als einzige nationale Partei bei der Bürgerschaftswahl 2019 antreten, andere radikal-rechte Parteien haben keine Wahlbeteiligung angezeigt. Neben der Teilnahme an der Bürgerschaftswahl wird DIE RECHTE auch an der Stadtverordnetenwahl in Bremerhaven teilnehmen, Spitzenkandidat ist der beliebte Bremerhavener Politiker und Landesvorsitzender der Partei, Alexander von Malek.

Mit der Zulassung zur Bürgerschaftswahl ist eine weitere Hürde genommen worden. Im nächsten Schritt entscheidet der Wahlausschuß Bremerhaven über die Zulassung der jeweiligen Listen für die Stadtverordneten- und Bürgerschaftswahl, ehe die Wahlteilnahme dann endgültig unter „Dach und Fach“ ist. Dann heißt es: Vollgas voraus in den Wahlkampf, DIE RECHTE in den Stadtrat von Bremerhaven und in die Bürgerschaft von Bremen!

Quelle: DIE RECHTE – Landesverband Bremen

Leave your comment to Cancel Reply

Your email address will not be published.