Weiterer Infostand in Dortmund-Eving stößt auf rege Resonanz!

Erneut führten Aktivisten aus Eving auf dem Wochenmarkt vor dem Real-Supermarkt an der Haltestelle Zeche-Minister-Stein einen störungsfreien Informationsstand durch. Mittlerweile gehört die Präsenz von DIE RECHTE zum Stadtteilbild und erfreulicherweise finden sich sogar Anwohner ein, die gezielt den Stand aufsuchen, um Sorgen, Anregungen und Beschwerden loszuwerden. Auch auf der Gegenseite bleiben die Infostände freilich nicht unbemerkt, der linke „Mob“, der in Dortmund eher ein „Möbchen“ ist, das zumeist auch nur virtuelle Präsenz zeigt, tobt bereits. Ein Zeichen, daß die kontinuierliche Arbeit nicht nur im Stadtteil Früchte trägt, sondern auch die angemessene Wahrnehmung „von links“ erfährt, sowie die Genossen mit ihrer eigenen Plan- und Hilflosigkeit konfrontiert!

Nachfolgend eine “Twitter-Perle“: “Sie sprechen Menschen an”…
null
Screenshot: Twitter.com/JennyImWesten

Quelle: DortmundEcho / DIE RECHTE – Kreisverband Dortmund

Leave a Reply

Your email address will not be published.