Weitere Infostände in Dortmund durchgeführt

Weitere Infostände in Dortmund durchgeführt

Mehrmals in der Woche führen Aktivisten der Partei DIE RECHTE Informationsstände in Dortmunder Stadtteilen durch, um für nationale Positionen zu werben, Aufklärungsarbeit zu betreiben und Kontaktmöglichkeiten zu bieten. Auch in den vergangenen Tagen fanden Infostände statt: Bereits am Donnerstag (8. Februar 2018) war die Ratsgruppe NPD / DIE RECHTE auf dem Huckarder Marktplatz vertreten, wobei nicht nur Flugblätter verteilt und Gespräche geführt wurden, sondern auch durch Redebeiträge für Aufmerksamkeit gesorgt wurde. Am Samstag (10. Februar 2018) fand zudem ein weiterer Stand von DIE RECHTE statt, bei dem nicht die Information über die parlamentarischen Tätigkeiten im Vordergrund stand, sondern die Werbung für die Europa-erwache-Demonstration am 14. April 2018. Bei kaltem Wetter konnte in der belebten Dortmunder Innenstadt eine größere Menge an Infomaterial verteilt werden, auch der ein oder andere Borussiafan schaute vor dem Heimspiel gegen Hamburg beim Stand an der Kampstraße vorbei. Beide Aktionen verliefen wie üblich störungsfrei und ohne Proteste oder gar Störungen!

Quelle: DortmundEcho / DIE RECHTE – Kreisverband Dortmund

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.