Von überall aus der Republik werden derzeit Werbeaktionen für den TddZ bekannt. Am Samstag (28. Mai 2016) wurde nicht nur auf dem Eichsfeldtag in Thüringen geworben, bei dem auch Organisatoren des „Tags der deutschen Zukunft“ mit einem Informationsstand vertreten waren und ein Redebeitrag gehalten wurde, mit dem zur Teilnahme an der Demonstration in Dortmund aufgerufen wurde, sondern auch bei einer Demonstration in Halle. Darüber hinaus kommt es in zahlreichen Regionen zu Werbeaktionen: Aufkleber, Flugblätter und Plakate finden an den verschiedensten Schauplätzen den Weg in die Öffentlichkeit.

Der TddZ beim Eichsfeldtag

Rund 300 Besucher fanden sich beim sechsten Eichsfeldtag in Thüringen ein, bei dem unter anderem die Musikgruppen „Nahkampf“ und „Sturmwehr“ (als Solo) ihr Programm zum Besten gaben. Das Programm der Veranstaltung beschränkte sich jedoch nicht nur auf Musik: Am Informationsstand des TddZ wurde für die Veranstaltung in Dortmund geworben, die am 4. Juni 2016 stattfindet, außerdem ergriff der DIE RECHTE-Bezirksvertreter aus Dortmund-Scharnhorst, Daniel Grebe, das Wort, um die Hintergründe des Anti-Überfremdungsprotestes zu erläutern. An dieser Stelle sei den Veranstaltern des Eichsfeldtages für die Möglichkeit gedankt, auf der Veranstaltung zu werben!


Bezirksvertreter Daniel Grebe warb beim Eichsfeldtag


Im Trend: Die TddZ-Regenschirme

Mobiaktionen auch in Sachsen-Anhalt und Bayern

Nicht nur in Thüringen wurde am Samstag zum TddZ aufgerufen, auch bei einer Demonstration im sachsen-anhaltischen Halle, bei der etwa 150 Nationalisten durch die dortige Neustadt demonstrierten, warben Aktivisten für die Fahrt nach Dortmund.


In Halle wurde die Werbetrommel ebenfalls gerührt


Mit einem Redebeitrag wurde dazu aufgerufen, in Dortmund zu demonstrieren

Auch in anderen Städten Sachsen-Anhalts kam es derweil zu Werbeaktionen, wie Einträge beim sozialen Netzwerk „Facebook“ zeigen:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Deutlich sichtbar ist der TddZ auch im bayerischen Aschaffenburg, wo zahlreiche Plakate an vielen Stellen in der Stadt auf die Veranstaltung aufmerksam machen.

Einige Impressionen der Plakatierungen:

TddZ-Mobi in Aschaffenburg


An vielen Stellen wurde das Stadtbild aufgehübscht

Quelle: DortmundEcho

Leave a Reply

Your email address will not be published.