Positive Resonanz bei Infostand zur Europawahl in Dortmund-Marten

Positive Resonanz bei Infostand zur Europawahl in Dortmund-Marten

Genau eine Woche nach der erfolgreichen Demonstration gegen Polizeiwillkür, die am Freitagabend (21. September 2018) stattfand, führte DIE RECHTE am 28. September 2018 in den Mittagsstunden einen weiteren Informationsstand vor dem Penny-Supermarkt im Martener Ortskern durch. Viele Bürger empörten sich während der Aktion, bei welcher das Sammeln von Unterstützungsunterschriften für die Europawahl im Vordergrund stand, über die hetzerische Berichterstattung der Massenmedien, die eine friedliche Demonstration kriminalisiert hatten. Erfreulicherweise ist es gelungen, in Marten einen neuen Rekord beim Sammeln von Unterstützungsunterschriften im Straßenwahlkampf zu erreichen. Ein gutes Zeichen aus dem Dortmunder Westen, eine Bestätigung für die kontinuierliche Arbeit im Stadtteil, die das Ziel einer dauerhaften Verankerung verfolgt, sowie ein weiterer Schritt in Richtung Europawahlantritt 2019!

Quelle: DortmundEcho / DIE RECHTE – Kreisverband Dortmund

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.