Mobivideo zur Demo am 9. November in Bielefeld: Freiheit für Ursula Haverbeck!

Mobivideo zur Demo am 9. November in Bielefeld: Freiheit für Ursula Haverbeck!

Um die sofortige Freilassung der inhaftierten Dissidentin und Volksheldin Ursula Haverbeck zu fordern, gehen am 9. November 2019 – anläßlich ihres 91. Geburtstages, den Ursula hinter Gittern verbringen muß – erneut hunderte Deutsche auf die Straße. Sie wollen nicht hinnehmen, daß in einem Staat, der von sich selbst behauptet, der freieste zu sein, den es je auf deutschem Boden gegeben habe, Menschen wegen ihrer politischen Gesinnung verfolgt werden. Mittlerweile gibt es ein sehenswertes Mobilisierungsvideo, welches die Hintergründe der Veranstaltung verdeutlicht und zur Teilnahme aufruft. Verbreitet es!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gemeinsame Anreise mit dem Zug ab Dortmund!

Wer nicht alleine nach Bielefeld fahren möchte (in einer Gruppe reist es sich nicht nur sicherer, sondern auch geselliger), kann die gemeinsame Anreise ab Dortmund nutzen. Um 11.30 Uhr treffen sich Demonstrationsteilnehmer am Eingang des Dortmunder Hauptbahnhofes, um von dort mit dem Zug die etwa einstündige Fahrt nach Bielefeld anzutreten und sich den Protesten für die Freilassung von Ursula Haverbeck anzuschließen. Seid dabei!


Gemeinsame Anreise: Von Dortmund nach Bielefeld!

Alle aktuellen Informationen zur Demonstration sind auch auf der Sonderseite www.freiheit-fuer-ursula.de zu finden, ein regelmäßiger Besuch lohnt sich im Vorfeld der Veranstaltung!

Quelle: DortmundEcho / DIE RECHTE – Kreisverband Dortmund

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.