DIE RECHTE zu Besuch bei der Jubiläumsveranstaltung des Bulgarischen Nationalbundes

Am vergangenen Wochenende reiste unteranderem der Auslandsbeauftrage unserer Partei und Mitglied des Dortmunder Stadtrat Matthias Deyda nach Sofia in Bulgarien. In der bulgarischen Hauptstadt fand eine Veranstaltung zum 20 Jubiläum des „Bulgarischen Nationalbundes“ statt.

Seit vielen Jahren besteht eine enge Freundschaft zu den Kameraden des Nationalbundes. In der Vergangenheit führte man immer wieder gemeinsam Veranstaltungen durch und wirkte aktiv bei dem Bündnis „Fortress Europe“ mit. Die Partei DIE RECHTE und den bulgarisches Nationalbund verbindet daher eine längere gemeinsame Geschichte

Bei der Feierlichkeit zum 20. Jubiläum stellten die Veranstalter bei dem offiziellen Teil ihrer Veranstaltung ihre Geschichte und ihr Wirken ausführlich vor. Natürlich kam auch dabei die gute Zusammenarbeit mit den ausländischen nationalen Parteien und Organisation zur Sprache.

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung ging man zum gemütlichen Teil über, bei dem man sich bei dem ein oder anderen Kaltgetränk untereinander austauschen konnte.

Insgesamt war die Feierlichkeit absolut gelungen und es war uns eine Freude die Kameraden wiederzusehen. DIE RECHTE bedankt sich bei dem bulgarischen Nationalbund für die Einladung und kommt gerne wieder nach Bulgarien.

Gemeinsam für ein Europa der Vaterländer!

 

Quelle: DIE RECHTE Kreisverband Dortmund

Leave a Reply

Your email address will not be published.