Europa erwache: Mobi-Kundgebung in Hamm, Kundgebungstour im Ruhrgebiet!

Europa erwache: Mobi-Kundgebung in Hamm, Kundgebungstour im Ruhrgebiet!

Nicht nur in Dortmund selbst steht die Mobilisierung zur Demonstration am 14. April 2018 auf der Tagesordnung: Nachdem am Gründonnerstag (29. März 2018) ein öffentlichkeitswirksamer Kundgebungs-Aktionstag im Kreis Unna stattgefunden hatte (das „DortmundEcho“ berichtete), folgte am Ostersamstag (31. März 2018) eine Kundgebung in der Hammer Innenstadt. Bis zu 60 Aktivisten fanden sich zur ersten rechten Versammlung, die seit knapp zwei Jahren in Hamm stattfand – zukünftig sollen, auch unabhängig von der Europa-erwache-Kampagne, wieder deutlichere Akzente auf der Straße gesetzt werden, denn neben Dortmund ist auch Hamm ein „Gravitationszentrum des Rechtsextremismus“, wie von „Forschern“ gerne behauptet wird. Die Versammlung selbst verlief bei gutem Wetter ohne Störungen, auch die Gegenproteste waren kaum wahrnehmbar – nicht nur, weil sie rund 150 Meter entfernt stattfanden, sondern auch, weil sich lediglich 40 Linksextremisten, die meisten davon minderjährige „Kinderantifas“, eingefunden hatten. Es scheint, als würde es den Antifaschisten nicht mehr gelingen, ältere Klientel zu mobilisieren – eine erfreuliche Entwicklung, die deutschlandweit beim Niedergang der linken Szene ähnlich zu beobachten ist.

7. April: Kundgebungen in Duisburg, Gelsenkirchen und Bochum!

Ein weiterer Höhepunkt der Vorarbeit steht am kommenden Samstag (7. April 2018) an: Während bisher der Fokus auf dem östlichen Ruhrgebiet lag, geht es jetzt zunächst nach Duisburg in den Westen des Potts, ehe mit Gelsenkirchen eine weitere sozialdemokratisch kaputtregierte Stadt folgt. Den Abschluß der Tour bildet schließlich Bochum, wo durch die Ruhr-Universität zwar mit vergleichsweise starken Gegenprotesten zu rechnen ist, letztendlich jedoch auch dort die besten Zeiten der Genossen vorbei zu sein scheinen. Schließt euch an und seid am Samstag dabei!

12.00 Uhr Duisburg – Portsmouthplatz
14.00 Uhr Gelsenkirchen – Bahnhofsvorplatz
16.00 Uhr Bochum – Kurt-Schumacher-Platz

Europa erwache: Unser Europa ist nicht ihre Union!

Quelle: DortmundEcho / DIE RECHTE – Kreisverband Dortmund

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.