Erneut Infostände in Dortmund durchgeführt

Am 23. und 24. November 2018 fanden in Dortmund erneut mehrere Informationsstände der Partei DIE RECHTE statt. Bei bestem Wetter verlief ein Stand am Freitagnachmittag in Eving gänzlich störungsfrei, dort stand weiterhin die aktuelle Kampagne gegen den geplanten Doppelmoscheebau in Lindenhorst auf der Tagesordnung.

Einen Strich durch die Planung machte jedoch – zumindest teilweise – das Wetter am Samstag, einem Aktionstag, an dem mehrere Infostände vorgesehen waren. Während die Stände in Scharnhorst, Brackel, Lütgendortmund, Bövinghausen und Kirchlinde planmäßig stattfanden, beendete anhaltender Regen den Stand in Marten frühzeitig und die Stände in Aplerbeck sowie Körne wurden wetterbedingt kurzfristig vor Ort abgesagt. Das sollte jedoch kein Ärgernis sein, bei der nächsten Gelegenheit werden die ausgefallenen Stände natürlich nachgeholt und auch weiterhin bleibt DIE RECHTE Dortmunds umtriebigste politische Kraft!

Quelle: DortmundEcho / DIE RECHTE – Kreisverband Dortmund

Leave a Reply

Your email address will not be published.