Erfolgreiches Vernetzungstreffen in Dortmund

Das vergangene Wochenende nutzten Nationalisten aus Dortmund für ein Vernetzungstreffen mit Kameraden aus der Schweiz, die in unserer Heimatstadt zu Besuch waren.

Neben der angeregten Diskussion über aktuelle politische Themen und der Planung zukünftiger Aktionen stand natürlich auch die Stärkung privater Kontakte im Vordergrund. Hierfür wurde u.a. gemeinsam Sport getrieben und ein Ausflug in das Herz des Ruhrgebiets gemacht. Insbesondere das Kriegerdenkmal und das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Hohensyburg erfreuen sich bei unseren Gästen immer wieder großer Beliebtheit. Die Abende ließ man gemütlich bei Musik und Kaltgetränken ausklingen.

Der Kontakt zu Nationalisten aus anderen europäischen Ländern zeigt uns immer wieder deutlich, dass überall in Europa (trotz teils großer Unterschiede hinsichtlich des vermeintlichen wirtschaftlichen Wohlstands) die gleichen zersetzenden Kräfte zum Nachteil unserer Völker agieren. Umso wichtiger ist es, dass wir als nationale Opposition vermeintliche Gräben überwinden und gemeinsam für die Zukunft kämpfen. Wir danken den Schweizer Kameraden und hoffen auf eine baldige Wiederholung gemeinsamer Aktivitäten.

Quelle: DIE RECHTE Kreisverband Dortmund

Leave a Reply

Your email address will not be published.