„Wir helfen Deutschen“ – Weihnachtsaktion stößt auf reges Interesse!

Die Spanne zwischen arm und reich klafft in Deutschland immer weiter auseinander, jeder vierte Dortmunder lebt bereits in Armut, dahinter verbergen sich zahllose Schicksale – Anlaß genug, den eigenen Volksgenossen beizustehen, die nicht über eine große „Refugees-Welcome-Lobby“ verfügen und als Deutsche häufig als Staatsbürger zweiter Klasse behandelt werden. Regelmäßig unterstützt DIE RECHTE in Dortmund soziale Projekte, beispielsweise durch das Sammeln von Bekleidung zur Weitergabe an Obdachlosenhilfen oder das Verteilen von Pfefferspray an Frauen.

Auch die Weihnachtsaktion „Wir helfen Deutschen“, die 2017 erstmals durchgeführt wurde, stieß auf reges Interesse, zahlreiche Pakete wurden mittlerweile verschickt und werden – voraussichtlich – bis Heiligabend ihren Weg an finanzschwache deutsche Familien der Westfalenmetropole finden. Neben neuwertigen sowie originalverpacktem Spielzeug und einem breiten Sortiment Süßigkeiten wurde auch an die Eltern gedacht, denen beispielsweise Powerbanks oder Feuerzeuge mitgeschickt worden sind. Selbstverständlich ist die Solidaritätsaktion nur ein kleiner Beitrag, die Mißstände in Deutschland anzugehen, aber sie unterstreicht, daß Hilfe bereits mit wenigen Mitteln möglich ist und eine ehrenamtliche Gemeinschaft oftmals mehr erreicht als die herkömmlichen Parteien, ganz gleich welchem Spektrum sie angehörigen mögen!

Quelle: DortmundEcho / DIE RECHTE – Kreisverband Dortmund

Leave a Reply

Your email address will not be published.