Dortmund: Weitere Infostände in Bövinghausen und Scharnhorst durchgeführt

Auch in der vergangenen Woche war DIE RECHTE bei ihrer Basisarbeit in den Dortmunder Vierteln nicht untätig: Am Mittwochmittag (24. Oktober 2018) fand ein störungsfreier Informationsstand im westlichen Vorort Bövinghausen statt, am Donnerstagmittag (25. Oktober 2018) folgte ein weiterer Stand im Zentrum des nordöstlichen Viertels Scharnhorst. Erfreulicherweise genießt DIE RECHTE durch ihre stetige Basisarbeit eine hohe Bekanntheit und erfährt im Westen, Norden und Nord-Osten der Stadt immer wieder hohen Zuspruch, wenngleich natürlich auch gelegentliche Pöbleien seitens linksgrüner Gutmenschen nicht ausbleiben. Dennoch ist die Stadtteilarbeit ein nicht zu unterschätzender Faktor für die dauerhafte Verankerung der nationalen Opposition in Dortmund und wird selbstredend auch in Zukunft fortgesetzt!

Quelle: DortmundEcho / DIE RECHTE – Kreisverband Dortmund

Leave a Reply

Your email address will not be published.