Die Wahlplakate von DIE RECHTE im Blick: „Nein zur Islamisierung“

In fast jedem Stadtteil sind sie zu sehen, stoßen auf Zuspruch von Bürgern und erfahren den blanken Hass der Linksextremisten: In den nächsten Tagen werden die sechs zentralen Wahlplakate der Partei DIE RECHTE einzeln näher vorgestellt und die Hintergründe zur Themenwahl vermittelt.

Gestartet wird mit dem ersten Plakatmotiv gegen Islamisierung!

„Wir lassen die Kirche im Dorf und die Moschee in Ankara: Kein Islam in Europa!“

Die zentrale Aussage „Kein Islam in Europa“ sticht ins Auge, versehen mit dem Spruch der damals asylkritischen Republikaner, „Wir lassen die Kirche im Dorf und die Moschee in Ankara“. Es ist klar: DIE RECHTE lehnt die Islamisierung unserer Heimat ab und positioniert sich auch auf kommunaler Ebene klar dagegen. Die Islamisierung geschieht dabei schrittweise und auf vielen Wegen, etwa durch den Zuzug von jungen Menschen aus islamisch geprägten Ländern, aber auch durch die Errichtung von Moscheen in Dortmund. Im Stadtrat war es die Ratsgruppe NPD / DIE RECHTE, die sich als einzige Kraft klar gegen den Doppelmoscheebau in Lindenhorst positionierte, bei dem im Abstand von wenigen hundert Metern zwei große Moscheen in einem Gewerbegebiet errichtet werden sollen – begrüßt von den Blockparteien und geduldet von der AfD, die einen entsprechenden Antrag gegen den Moscheebau ablehnte.

Bei der Positionierung gegen Islamisierung geht es der Partei DIE RECHTE nicht darum, Moslems pauschal auszugrenzen: Religion ist Privatsache und die Religionsfreiheit ist ein hohes Gut. Wenn aber die deutsche Kultur ohnehin seit vielen Jahren auf dem Rückzug ist, bedingt durch eine kulturfeindliche Politik der aktuellen Machthaber, ist es eine gefährliche Entwicklung, gleichzeitig einer in Europa aufstrebenden Religion, deren Wurzeln und Kerngebiete aber außerhalb unseres Kontinentes liegen, weiteren Raum zu gewähren. Die Errichtung von Moscheen, insbesondere jenen mit Kuppel und Minarett, ist gleichzeitig ein Symbol der Machtdemonstration des sich ausbreitenden, politischen Islams. Diesem gilt es zu begegnen. Auch dafür tritt DIE RECHTE bei der Kommunalwahl in Dortmund an!

DIE RECHTE/KV Dortmund – Dortmund Echo. 

Leave a Reply

Your email address will not be published.