Abteilung peinlich: So macht sich Dortmunds OB Ullrich Sierau mit einem Möchtegern-Imagevideo zur Lachnummer!

Abteilung peinlich: So macht sich Dortmunds OB Ullrich Sierau mit einem Möchtegern-Imagevideo zur Lachnummer!

Nein, dieser Oberbürgermeister läßt wirklich keine Peinlichkeit aus. Wer das nicht glaubt, kann sich ein neues „Imagevideo“ der Stadt Dortmund vor Augen führen, in dem gut dreieinhalb Minuten die vermeintlichen Vorzüge von Dortmund aufgezeigt werden – Fußball, Phoenix-See, U-Turm, Technologypark und Co. vermitteln den Eindruck, in blühenden Landschaften zu leben. Explodierende Kriminalität, Ghettoisierung, Überfremdung und sozialer Verfall finden freilich keinen Platz, wer möchte schon niedergeschlagene Opfer von Raubüberfällen oder in Mülleimern nach Pfandflaschen suchende Rentner sehen – diese Bilder sind in einer Stadt, in der über 100.000 Bewohner Sozialleistungen beziehen, selbstredend wesentlich realitätsnaher.

Mittendrin in diesem peinlichen Video turnt Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der sich als Macher, aber auch als Kumpeltyp präsentiert. Mega-peinlicher Höhepunkt: Als ein Mann ein Klavier durch die Innenstadt schiebt, kommt – natürlich ganz ökologisch – Ullrich Sierau auf einem Fahrrad vorbeigefahren (im Video trägt er sogar einen Helm, das ist bekanntlich nicht immer der Fall…), krempelt die Ärmel hoch und hilft dem Mann, das Klavier zum Friedensplatz zu schieben. Ganz nach dem Motto „Super-Uli kommt zu Dir geradelt“. Na dann kann „unser“ Oberbürgermeister den gut 600.000 Dortmundern demnächst zeigen, wie er ihnen tatkräftig hilft, wenn gerade keine Kamera versucht, sein Auftreten in Szene zu rücken…

Hier gibt es das peinliche Video, über das auch die „Ruhr Nachrichten“ mittlerweile berichten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übrigens: Hinterlaßt doch bei YouTube eine Bewertung und zeigt, was Ihr von diesem peinlichen Video haltet!

Quelle: DortmundEcho / DIE RECHTE – Kreisverband Dortmund

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.