3Sat am Themenabend Europa mit Wortbeiträgen von DIE RECHTE!

Am Mittwochabend (20. November 2019) strahlte der Fernsehsender 3Sat eine 45-minütige Dokumentation unter dem Titel „Europa – Die Folgen der Angst“ aus, bei der schwerpunktmäßig „Zuwanderung, Terrorismus und Überfremdung“ behandelt worden sind. Auch Aktivisten der Dortmunder Partei DIE RECHTE, namentlich der Bundesvorsitzende Sascha Krolzig und Stadtrat Michael Brück, standen für Gespräche mit dem Sender zur Verfügung, die in der Doku zu sehen sind – aufgenommen am Rande des Ramadan-Festes, das in diesem Jahr (trotz erheblichem Protestes der Bevölkerung) am Remydamm stattfand. Unmittelbar im Nachgang an das Gespräch mit Aktivisten von DIE RECHTE (ab ca. 13:28 Min des Beitrages) sind auch Vertreter der Dortmunder AfD zu sehen: Während die nationale Aktivisten deutlich machen, dass sie das Ramadan-Fest als Zeichen einer schrittweisen Islamisierung und symbolisierten Landnahme grundsätzlich ablehnen, drucksen die AfD-Vertreter, wie üblich, um den heißen Brei herum. Schön, dass dieser Kontrast unmittelbar nacheinander gezeigt wird. Eine konsequente Stimme gegen die Islamisierung unserer Heimat erhebt in Dortmund nämlich nur die nationale Opposition rund um die Partei DIE RECHTE!

Der Beitrag von 3Sat kann hier in der Mediathek online eingesehen werden!

Quelle: „DortmundEcho“ / DIE RECHTE – Kreisverband Dortmund

Leave a Reply

Your email address will not be published.