19:28 h – Die 1. Mai-Demo wurde im Stadtteil Mengede beendet und aufgelöst. An dieser Stelle schließt nun auch der Live-Ticker. Die Partei DIE RECHTE bedankt sich für das rege Interesse an unserer 1. Mai-Demo in Dortmund und dankt natürlich im Besonderen unseren Demonstranten, denen es zu verdanken ist, dass am heutigen Tag ein solch großartiges Zeichen gegen Kapitalismus und Ausbeutung gesetzt werden konnte. Wir wünschen allen Teilnehmern und Aktivisten eine gute Heimreise.

19:01 h – Demonstration wieder unterwegs.

18:33 h – Polizeiführung zickt ein bisschen rum und macht auf Außenstehende den Eindruck von Sandkastenspielen.

17:57 h – Die Zwischenkundgebung ist beendet. Es wird dann wieder die Marschformation eingenommen.

17:40 h – Christian Worch spricht zu den Demo-Teilnehmern.

17:19 h – Nächster Redner der Kundgebung ist Dieter Riefling.

17:07 h – Maria Frank als erste Rednerin der Zwischenkundgebung.

17:03 h – Die Zwischenkundgebung hat begonnen.

16:19 h – Der Gegenprotest hat gerade seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Es sind ungefähr 6 Eier in unsere Richtung geflogen. Es scheint sich dabei um Hühner- und nicht um Enteneier zu handeln.

16:14 h – Der Demonstrationszug hat nun den Stadtteil Nette erreicht.

15:57 h – Der Demozug hat inzwischen ca. einen Kilometer zurückgelegt. Alles ruhig und planmäßig.

15:36 h – Eine genauere Zählung unserer Demonstranten in Dortmund liegt bei 480 Teilnehmern. Eine endgültige Zahl liegt noch nicht vor.

15:19 h – Laut Presse nehmen an der Demo in Kaiserslautern rund 200 Personen teil, die Polizei spricht von 400 Teilnehmern in Plauen.

15:10 h – Rede Skoda beendet, gleich formiert sich der Zug.

14:59 h – Sven Skoda spricht!

14:51 h – Nächster Redner ist Siegfried Borchardt, DIE RECHTE Spitzenkandidat zur Dortmunder Kommunalwahl.

14:26 h – Dennis Giemschs Redebeitrag, dem Kandidaten für Listenplatz 2 bei der Dortmunder Kommunalwahl, hat begonnen.

14:23 h – Die Versammlung hat begonnen; Auflagen werden verkündet.

14:18 h – Gruppe 2 ist nun am Veranstaltungsort eingetroffen.

14:08 h – Teilnehmerzahlen anderer nationaler 1. Mai-Demonstrationen: Duisburg ca. 100, Plauen ca. 350, Kaiserslautern derzeit noch keine Info, Rostock ca. 300 (lt. Polizei)

14:00 h – Bahnanlage durch Linke blockiert. Gruppe 2 bewegt sich auf den Schienen zu Fuß Richtung Versammlungsort.

13:54 h – Wie üblich ist erst einmal warten angesagt. Der Veranstalter unterhält die Teilnehmer mit Musik; die Linken unterhalten unsere Demonstranten mit Nebelhörnern. Die Musik ist eindeutig melodischer.

13:22 h – Erste Gruppe in Westerfilde eingetroffen. Der Techniktross ebenfalls. 2. Gruppe noch im Anmarsch. Gesamtstärke der 1. Gruppe ca. 400; 2. Gruppe ca. 200. Eine genaue Zählung erfolgt bei Veranstaltungsbeginn. Antifa schwach. Im ganzen Stadtgebiet höchstens 500, eher weniger.

12:45 h –  Treffpunkt Gruppe Dorstfeld hat sich mit Bahnhofsgruppe vereint.

12:43 h – Treffpunkt Gruppe Dorstfeld im Fußmarsch auf Hauptbahnhof. Öffentlicher Nahverkehr in Teilbereichen von Linkskräften blockiert.

12:16 h – Treffpunkt Gruppe Dorstfeld bereitet sich auf Anmarsch Hauptbahnhof vor.

10:00 h – Der Berichterstattertrupp ist zwischenzeitlich eingetroffen.

08:00 h – Seit 1. Mai 2014 ist Claudia Luzar nicht mehr Vorsitzende der linken „Opferberatungsorganisation“ BACK UP. Ein Zusammenhang mit unserer Demo ist derzeit nicht bekannt…

07:44 h – Die Navigation des Beobachtertrupps gibt an: Bitte halten Sie sich rechts…

Herzlich Willkommen zum Live-Ticker der 1. Mai-Demonstration der Partei DIE RECHTE in Dortmund. Am heutigen Arbeiterkampftag werden in der Westfalen-Metropole nationale Kräfte auf die Straße gehen, um ein deutliches Signal gegen Kapitalismus und Ausbeutung zu setzen. Im Vorfeld hat Dortmunds Polizeipräsident Lange unter Angabe fadenscheiniger Gründe vergeblich versucht unsere Demonstration zu verbieten und wurde von gleich zwei Gerichtsinstanzen in seine Schranken gewiesen. Die Mai-Demo findet also wie geplant statt. Auf dieser Seite werden wir Sie immer aktuell über die Ereignisse rund um die Demo auf dem Laufenden halten.

Heraus auf die Straße zur 1. Mai-Demonstration in Dortmund!

Leave a Reply

Your email address will not be published.